Mismatching von karriereorientierten Frauen und Unternehmen.

Video-Statements

Projekt Beschreibung

Viele Aufträge im technischen Bereich gehen verloren, weil Unternehmen nicht genügend Fachkräfte haben. Deshalb wollen immer mehr Unternehmen in bisher männerdominierte Bereiche Frauen hineinholen. Dabei müssen viele überholte Vorstellungen bei Frauen und Männern auf allen Hierarchie-Ebenen überwunden werden.

Was kann ein Unternehmen tun, damit Platz für neue Bilder und Erfahrungen in Bezug auf Frauen in der Arbeitswelt geschaffen wird?

„Die Quote ist nicht schön, aber sie wirkt.“ Technisch-orientierte Unternehmen haben alleine aufgrund der geringen Anzahl an weiblichen Absolventinnen von technischen Ausbildungen große Probleme Quoten zu erfüllen.
Wie sehen SpitzenmanagerInnen der DACH-Region diese Herausforderung?

Mehr Infos inkl. der Impuls-Präsentation von Cornelia Hulla, GEA Group AG, Head of Corporate Human Resources.

Projekt Details

  • Datum 24. Juli 2013
  • Tags Videos
Projekt ansehen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben